Sinn und Gewinn

Viele Menschen und Unternehmen suchen inzwischen weit mehr als Sicherheit, Karriere oder wirtschaftlichen Erfolg. Die Frage nach dem tieferen Sinn steht zunehmend im Mittelpunkt und ist gleichermaßen zu einem eigenen Markt geworden.

In der Strategiearbeit und der Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen und Konzepten ist mir wichtig, diese Arbeit mit Sinn und Werten von Anfang an ehrlich einzubeziehen und erlebbar zu machen.

Wenn wir sinnstiftende Produkte und Leistungen für Menschen entwickeln und anbieten möchten, dann sollte auch der Weg wie diese Leistungen entstehen, ein anderer und intuitiver und menschlicher Weg sein. Dazu gehören Herz, Verstand und Sinn in gleichen Maßen.

Zwischen Verstand und Intuition.

Meine Arbeitsweise ist schon seit vielen Jahren durch zwei Polaritäten geprägt: Ich möchte die Dinge gerne verstehen, nachvollziehen können und suche immer die Zusammenhänge, um sie anwendbar zu machen. Was ich nicht verstehe, ist mir suspekt.

Die analytische Sicht ist genauso mein Ding wie die Intuition. In der Meditation finde ich einen größeren Blick auf das Ganze, neue Perspektiven, gute Ideen und auch viel Energie. Zahlreiche Aspekte meiner Arbeit entstehen aus der Metaebene heraus.