Berlin: Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz

– Anlassbezogene Auswertung –

Die Inzidenz der Hauptstadt Berlin liegt auch am 7. Juni 2020 mit 4,90 leicht über dem Wert von 4 Tagen zuvor (4,85) und übersteigt den Wert der Vorwoche (4,13) weiter sichtbar, Der Anstieg hat sich jedoch etwas abgeflacht. Der Woche-zu-Woche-Vergleich, welcher Grundlage der hier vorgenommenen Reproduktionszahlschätzung der Bundesländer ist, bestätigt die aktuelle Bewertung.

Diagramm Inzidenz in Berlin in 7 Tagen
gemeldete Neuinfektionen mit Covid19 je 100.000 Einwohner binnen der jeweils vergangenen 7 Tage
Auch im 4-Tage Vergleich (mittlere Generationsdauer von Covid19) ist derzeit noch keine Reproduktionszahl unter 1,0 zu bestätigen.
Die wissenschaftlichen Modelle meinerseits weisen per 07. Juni 2020 ein R von 1,05 (4 Tage), 0,95 (7 Tage) und 1,0 (Woche/Vorwoche) aus und greifen damit den kurzfristig leicht abnehmenden Zuwachs der Infektionszahlen auf. Dieser kann jedoch noch nicht als bestätigt angenommen werden.
Datum Snapshot RKI Fälle je 100.000 EW
28.05.2020 2,93
29.05.2020 3,62
30.05.2020 3,44
31.05.2020 4,13
01.06.2020 4,47
02.06.2020 4,50
03.06.2020 4,85
05.06.2020 4,98
06.06.2020 4,66
07.06.2020 4,90

Tabelle: 7-Tage-Inzidenz je 100.ooo Einwohner auf Basis der Daten des Robert Koch-Instituts für die Landkreise (Abruf 07.06.2020), fehlende Stützstelle in der automatisierten Datenbereitstellung via Hub am 04.06. ohne Auswirkungen auf die Ermittlung der dargestellten Stichtage.

Andreas Wenzel Verfasst von:

Entwickelt und prüft als Consultant seit mehr als 15 Jahren Risikoquantifizierungs- und -steuerungsmodelle im bankaufsichtlichen Kontext.