Zwis­chen 2005 und 2014 arbeit­ete ich für ver­schiedene Akademien, u.a. für die Ost­deutsche Sparkasse­nakademie in Pots­dam, die VöB Akademie in Bonn, die Frank­furt School of Finance & Man­age­ment in Berlin, Leipzig und Erfurt sowie die Inter­na­tionale Beruf­sakademie.

Schw­er­punk­te mein­er Arbeit waren Banken-Auf­sicht­srecht, Ertragss­teuerung, Zins­man­age­ment und Risiko­manag­ment.

Für die Roland Eller Train­ing GmbH war ich im sel­ben Zeitraum konzep­tioneller Kopf für die Erfahrungsaus­tauschrun­den für Bankvorstände, Unternehmenss­teuer­er und Revi­soren – einem der größten ver­band­sun­ab­hängi­gen Net­zw­erke im deutssprachi­gen Raum. Von 2010 konzip­ierte ich zudem den Lehrgang „Lev­el 33” für ange­hende Bankvorstände, im Rah­men dessen ich bis 2014 auch als Dozent tätig war.

Meinen ersten öffentlichen Vor­trag im größeren Rah­men hat­te ich 2004 bei Euro­fo­rum zum wer­to­ri­en­tierten Zins­man­age­ment in Kred­itin­sti­tuten.